Willkommen
geopathische Störzonen
Reflexe
Technische bzw. künstliche Störfelder
Gefahr am Nachttisch
Können wir uns vor diesen "Strahlen" schützen ?
Sichtbare Auswirkungen in der Natur
Hintergründe und geschichtliches
Umwelt-Wohnraumgifte
Kontakt und Impressum
Herzlich Willkommen!
 
 
 
Mein Name ist Jochen Beck,
ich bin Heilpraktiker und Geopathologe.
 
Schön daß Sie sich für meine Internetseite interessieren.
 
 
Ich beschäftige mich mit einem sehr brisanten Thema, das in der Öffentlichkeit zwar immer mehr diskutiert wird, aber leider immer noch lieber aus wirtschaftlichen Gründen und aus Gründen der Bequemlichkeit abgestritten wird!
 
Geopathologie
 
 
Ein Überbegriff für "Umweltkrankheiten" hervorgerufen oder begünstigt durch natürliche und künstliche Störquellen wie
 
z.B. elektrische und magnetische Felder, Wasseradern, Erdverwerfungen, Globalgitterlinien, Wohnraumgifte, Schwermetallbelastungen .....
 
 
Was ich mit dieser Seite möchte:
 
Informationen für Interessierte, Betroffene und auch für Kritiker zur Verfügung stellen.
 
Was ich aber nicht will:
 
Jemanden dazu zu bringen seine Meinung zu ändern, obwohl er nicht davon überzeugt ist.
 
 
 
Jede Erkrankung oder Beeinträchtigung des Wohlbefindens, die sich trotz zahlreicher Besuche bei Ärzten oder Heilpraktikern "in die Länge zieht", kann durch Geopathologische Belastungen mitverursacht sein.
 
Immer mehr rückt uns z.B. der sogenannte "Elektrosmog" ins Bewustsein. Aber nicht nur das. Auf meiner Seite werden Sie auch über sogenannte  "Erdstrahlen" (Wasserader, Erdverwerfung.....) mehr erfahren!
 
Gerade dieses Thema wie Wasserader, Erdverwerfung, Gitterlinien wird von Nicht-Betroffenen leicht belächelt und oft als "Humbug" bezeichnet!
 
Allgemein kann man sagen:
Ob Betroffener oder vermeintlich Unbetroffener, den Auswirkungen solcher Felder sind doch alle ausgesetzt. Jeder reagiert unterschiedlich auf solche Zonen. Der vermeintlich Betroffene (alos der fühlige Mensch) kann sich sogar glücklich schätzen, da er in der Lage ist, für sich solche unangenehmen Zonen zu erkennen und sich von solchen Zonen fernzuhalten !
 
Eines kann und will ich Ihnen aber nach dem Lesen dieser Seiten nicht abnehmen: nämlich Ihre Entscheidung, das für Sie persönlich richtige zu tun !
 
Sie entscheiden ganz allein, was für Sie und Ihr Empfinden richtig bzw. wichtig ist.